Schlagwort-Archive: Revolution

Der Utopie nicht gewachsen?

Heute jährt sich die Oktoberrevolution zum 100. Mal. Eine Ausstellung in Berlin betont zwanghaft das Scheitern und verfehlt so die Euphorie der Utopie

15. Hero Leader God (c) VG Bild-Kunst_25P

Der Utopie gewachsen? – Alexander S. Kosolapov, Hero, Leader, God, ©VG Bild-Kunst

Meine Ausstellungsrezension beim Freitag.

Advertisements

Marxismus zur Buchmesse

Thomas Steinfeld unterzieht in seinem Essay „Herr der Gespenster“ Karl Marx einer hochinteressanten Re-Lektüre, quasi mit der Feuilleton-Brille

22448286_10155986108524728_6582107254507375057_n

Gestaltung: Lisa Kolbe (Art Direktion), Gabor Farkasch, Felix Velasco, Niklas Rock (Bild)

Mein Debüt im gedruckten Freitag, in der Beilage zur Buchmesse, mit revolutionärer Relevanz! Ab heute am Kiosk, oder, nicht halb so schön, hier.

Die Möglichkeit der Rechte

Der Jurist Christoph Möllers erklärt Philosophen den Begriff der Normen, der Philosoph Christoph Menke schreibt eine Kritik der Rechte. In Berlin haben sie sich getroffen

Human-Rights-Sculpture3

Ermöglichung und Begrenzung. Die Skulptur „Universal Links on Human Rights“ von Tony O’Malley in Dublin – Foto: William Murphy/Flickr(CC), bit.ly/1ZORjVs

Mein neuer Artikel beim Freitag und bei demokratiEvolution.

Vom Ende des Kapitalismus zum Postkapitalismus

Neue Bücher von Slavoj Žižek und Paul Mason ergründen Ende und Neuanfang unserer gesellschaftlichen Ordnung – und stellen die Frage, wie überhaupt Veränderung möglich ist

Total vernetzt? – Bild: yumikrum/Flickr (CC)

Total vernetzt? – Bild: yumikrum/Flickr (CC)

Mein nicht mehr ganz so neuer Artikel bei demokratiEvolution, beim Freitag und bei Le Bohémien.