Archiv der Kategorie: Kultur

Im Kreuzfeuer

Mit der Deregulierung der Märkte ist der Liberalismus zur Malaise geworden. Zwei viel diskutierte Autoren machen einen Versuch, ihn wieder auf neue Füße zu stellen

Liberalismus_Print_taz

Mein Text heute in der Taz über zwei Bücher von Jan-Werner Müller und Andreas Reckwitz. Hier auch online.

Das schlechte Gewissen

Das Verbrechen als moralische Krise: Über die Kontinuitäten der NS-Justiz in der Serie „Der Kommissar“

Etwas verspätet noch der Hinweis auf meinen Text im Neuen Deutschland letzte Woche.
Besonders freut mich, dass dieser Text am Erscheinungstag auch ausführlich in meiner Lieblingsmedienkolumne, dem Altpapier, behandelt wurde.

In diesem Sinne, frohe Festtage!

Es geht abwärts

Zum Auftakt einer neuen Reihe am Berliner Ensemble forderten der Journalist Sebastian Friedrich und der Soziologe Oliver Nachtwey die Erneuerung linker Politik durch eine Überwindung des Gegensatzes von Identitäts- und Klassenpolitik

Bildet_Bündnisse_Print.png

Mein Bericht im Neuen Deutschland.