Archiv für den Monat Oktober 2017

Der Utopie nicht gewachsen?

Heute jährt sich die Oktoberrevolution zum 100. Mal. Eine Ausstellung in Berlin betont zwanghaft das Scheitern und verfehlt so die Euphorie der Utopie

15. Hero Leader God (c) VG Bild-Kunst_25P

Der Utopie gewachsen? – Alexander S. Kosolapov, Hero, Leader, God, ©VG Bild-Kunst

Meine Ausstellungsrezension beim Freitag.

Advertisements

Mit Rechten (nicht) reden? Bitte differenzieren!

Die Debatte über die Eskalation auf der Buchmesse ist eskaliert, die Zeit des Redens sei vorbei. Dabei ist das ein antidemokratischer Widerspruch. Zeit zu differenzieren!

Hier mein Debattenbeitrag beim Freitag.

Marxismus zur Buchmesse

Thomas Steinfeld unterzieht in seinem Essay „Herr der Gespenster“ Karl Marx einer hochinteressanten Re-Lektüre, quasi mit der Feuilleton-Brille

22448286_10155986108524728_6582107254507375057_n

Gestaltung: Lisa Kolbe (Art Direktion), Gabor Farkasch, Felix Velasco, Niklas Rock (Bild)

Mein Debüt im gedruckten Freitag, in der Beilage zur Buchmesse, mit revolutionärer Relevanz! Ab heute am Kiosk, oder, nicht halb so schön, hier.